Erleben Sie den Internationalen Museumstag 2018 im wortreich!

Die Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation beteiligt sich am Internationalen Museumstag am 13. Mai 2018. wortreich-BesucherInnen dürfen sich auf zahlreiche Aktionen freuen, die es so nur an diesem Tag geben wird.

Seien Sie dabei! 2 für 1, Einführungsvortrag & Exponatvorführungen

Exklusiv am Internationalen Museumstag gibt es bei Erwerb zweier Einzeleintrittskarten die zweite geschenkt. Die Erlebnisausstellung lockt in diesem Rahmen mit zwei besonderen Highlights: Erstmals finden um 12 und 16 Uhr Exponatvorstellungen statt, bei denen ein wortreich-Mitarbeiter ein Exponat der wortreich-Erlebnisausstellung ausführlich vorstellt und interessante Hintergrundinformationen dazu gibt. Darüber hinaus findet um 14 Uhr ein kostenfreier Einführungsvortrag mit Hintergrundinformationen rund um die Wissens- und Erlebniswelt wortreich, die Entstehung, die Impulsgeber und das außergewöhnliche Ausstellungskonzept sowie die damit verbundenen Besonderheiten statt.

Das trifft den Nagel auf den Kopf! Lehrerfortbildungen im wortreich in Bad Hersfeld

Am 26. April sowie am 14. August 2018 finden für LehrerInnen kostenfreie Fortbildungsnachmittage in der Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation statt. Sie stehen in diesem Jahr unter dem Schwerpunkt „Redewendungen und Sprichwörter“.

Interaktive Herangehensweise an Redewendungen und Sprichwörter

Ab 14:00 Uhr sind alle LehrerInnen zu einer kostenfreien Führung durch die wortreich-Erlebnisausstellung eingeladen. Offiziell los geht es um 15:00 Uhr mit Informationen zu den pädagogischen Angeboten des wortreich sowie einem exklusiven Einblick in den neuen Workshop „Sprache lebendig! Redewendungen und Sprichwörter in Szene gesetzt“, der in Kooperation mit Studierenden des Instituts für Sprach- und Literaturwissenschaft der TU Darmstadt entwickelt wurde. Er wird für SchülerInnen ab der Sekundarstufe I empfohlen. Bei einem gemütlichen Austausch klingen die Nachmittage gegen 17:00 Uhr aus. Teilnahmebescheinigungen werden für alle Teilnehmenden ausgestellt. Für Kaffee, Tee und Kekse ist gesorgt. Um Anmeldung wird gebeten: info@wortreich-badhersfeld.de.

Schnuppern im wortreich für 3 €

Ab sofort gibt es in der Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation die Möglichkeit, dienstags bis freitags (ausgenommen Feiertage) ab 16 Uhr ein Schnupperticket für 3 € zu erwerben. Der Preis gilt für alle Einzel-Eintrittskarten und ist nicht mit anderen Rabatten und Aktionen kombinierbar.

Eintauchen in die Welt der Sprache und Kommunikation

Bis 17 Uhr kann so ein erster Einblick in die wortreich-Erlebnisausstellung mit ihren über 90 Mitmach-Stationen gewonnen werden. Wer innerhalb der nächsten drei Öffnungstage einen längeren Besuch im wortreich plant, kann sich das Schnupperticket auf den regulären Eintrittspreis anrechnen lassen.

Kennenlernen und wiederkommen

BesucherInnen können das neue Schnupperticket nutzen, um die Erlebnisausstellung kennenzulernen und für sich zu entdecken. „Die Hersfelder werden vielleicht dazu animiert, mal wieder „ihr“ wortreich zu besuchen. Und für (Kur-)Gäste unserer Stadt ist das doch eine schöne Möglichkeit, in die Wissens- und Erlebniswelt und ihre über 90 Mitmach-Stationen zu schnuppern. Und eins habe ich in meiner bisherigen Amtszeit hier gelernt: Wer einmal im wortreich war, ist begeistert und kommt wieder“, so wortreich-Geschäftsführer Frank Effenberger.

Große Rätsel-Eiersuche zu Ostern im wortreich

In der Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation gibt es am Ostersonntag, den 1. April 2018, und am Ostermontag, den 2. April 2018, jeweils von 11 bis 18 Uhr eine große Rätsel-Eiersuche.

Eierbecher und andere Produkte aus dem 3D-Drucker

Bei der Eiersuche gilt es, alle in der Erlebnisausstellung versteckten Eier zu finden, um ein Rätsel zu lösen. Ist das Lösungswort am Ende richtig, gibt es z. B. einen 3D-Eierbecher aus dem wortreich-3D-Drucker geschenkt. Nur solange der Vorrat reicht. Die Rätsel-Eiersuche ist im regulären Eintrittspreis enthalten.

Es piept wieder im wortreich!

Vom 24. bis 31. März 2018 geht es im Foyer der Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation wieder munter zu, denn es wird wieder fröhliches Piepen zu hören sein: Küken erblicken das Licht der Welt und wagen ihre ersten Kommunikationsversuche. Die Besucher erhalten dabei auch spannende Hintergrund-informationen über den Weg vom Ei zum Küken. Diese Aktion wird vom Rassegeflügel-zuchtverein Bad Hersfeld unterstützt. Der Eintritt zu den Küken ins Foyer ist frei.

Erste Kommunikationsversuche

Die Eier, das Schlüpfen sowie die frisch geschlüpften Küken können dann ganztägig zu den regulären Öffnungszeiten von Groß und Klein bestaunt und beobachtet werden. „Diese Aktion ist mit viel (Vor-)Freude verbunden. Unsere Besucher, Gruppen und Schulklassen können direkt miterleben, wie ein Küken aus dem Ei schlüpft und ihre ersten Kommunikationsversuche unternehmen. Das ist nicht nur für Kinder ein tolles Erlebnis“, so wortreich-Geschäftsführer Frank Effenberger.

Öffnungszeiten:
Di. – Fr. 09:00 – 17:00
Sa., So. und Feiertage: 11:00 – 18:00 Uhr

Küken im wortreich_Ei  Küken im wortreich

Osterferienprogramm für Kinder im wortreich

Im wortreich in Bad Hersfeld warten wieder interaktive und spannende Angebote in den Osterferien auf Kinder in verschiedenen Altersstufen. Am Donnerstag, den 29. März 2018 findet für alle Kinder im Alter zwischen 5 und 7 Jahren eine „Malwerkstatt“ statt. Am Donnerstag, den 5. April 2018, gibt es für 10- bis 14-Jährige den „Foto-Krimi im wortreich“.

„Malwerkstatt“ zu Ostern

In der „Malwerkstatt“ entfalten die Kinder ihre Kreativität unter professioneller Anleitung und mit verschiedenen Materialien. Sie entdecken Ostern neu und fördern nebenbei auch ihre eigene Phantasie. Künstlerische Techniken, wie das Zeichnen und Malen mit verschiedenen Malwerkzeugen in Kombination mit Mischtechniken, z. B. Collage kommen zum Einsatz.

Eigenen Foto-Krimi erstellen

In dem Programm „Foto-Krimi im wortreich“ entwickeln die Kinder ihre eigene Foto-Krimi-Story. Das wortreich wird zum Ort des Verbrechens. Ob lustig oder spannend: Die Kinder sind Geschichtenschreiber, Schauspieler, Opfer, Täter und Kommissare. Am Ende wartet eine Belohnung.

Beide Programme beginnen um 14:00 Uhr und dauern ca. 2,5 Stunden. Kosten pro Kind: 12,50 €. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten: Tel. 06621-794890 oder über info@wortreich-badhersfeld.de.

Valentinstag im wortreich

Der 14. Februar ist der Tag der Liebenden. Auch das wortreich verbreitet Frühlingsgefühle und stellt in der Woche vom 13. bis 18. Februar 2018 Exponate zum Verlieben im Foyer der Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation aus. Auf Besucher warten interaktive Exponate, an denen gepuzzelt, der Traummann oder die Traumfrau gefunden, eine Liebesbotschaft hinterlassen und „küssende Bilder“ gemacht werden können. Der Eintritt ins Foyer ist kostenfrei.

Vergeben Sie einen musikalischen Kuss!

Wer noch einen Schritt weiter gehen und seinem oder seiner Liebsten einen musikalischen Kuss geben möchte, erfährt wie das geht in der wortreich-Erlebnisausstellung. Außer dem Eintrittspreis entstehen keine weiteren Kosten.

hr4 berichtete über die interaktiven Valentinstags-Exponate im wortreich, gleich reinhören!

Öffentliche Führungen im wortreich – neue Termine!

Das wortreich in Bad Hersfeld bietet 2018 öffentliche Führungen durch die Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation an. Die Führungen finden einmal im Monat freitags statt. Sie beginnen jeweils um 15 Uhr und dauern ca. 1,5 Stunden.

Themenführungen durch die Welt der Sprache und Kommunikation

An den 12 folgenden Terminen werden insgesamt vier verschiedene Führungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten angeboten:

  • 26. Januar: Mit dem tapferen Schneiderlein durchs wortreich
  • 16. Februar: Interaktive Kommunikationsführung
  • 23. März: Respekt und Wertschätzung in der Kommunikation
  • 20. April: Historische Führung durch den Schilde-Park
  • 25. Mai: Interaktive Kommunikationsführung
  • 15. Juni: Mit dem tapferen Schneiderlein durchs wortreich
  • 27. Juli: Respekt und Wertschätzung in der Kommunikation
  • 24. August: Historische Führung durch den Schilde-Park
  • 21. September: Mit dem tapferen Schneiderlein durchs wortreich
  • 26. Oktober: Interaktive Kommunikationsführung
  • 16. November: Respekt und Wertschätzung in der Kommunikation
  • 21. Dezember: Interaktive Kommunikationsführung

Da die Teilnehmerzahl bei allen Führungen begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten:
Tel. 06621-794890 oder über info@wortreich-badhersfeld.de. Außer dem Eintrittspreis entstehen keine weiteren Kosten.

Mit Oma und Opa zu Weihnachten ins wortreich

Weihnachtszeit ist Familienzeit. Um Familien diese Zeit im Kreise ihrer Lieben zu verschönern und aktiv zu gestalten, erhalten BesucherInnen bei Erwerb einer wortreich-Familienkarte in der Zeit vom 26.12.2017 bis zum 14.01.2018 die Möglichkeit, Großeltern (2 Personen) gratis mitzubringen.

Erlebnis und Spaß für Groß und Klein

Mit den (Groß-)Eltern Bildersprachrätsel lösen oder Wörter versenken, auf der Festspielbühne die Rollen tauschen, ein spannendes Hörspiel aufnehmen oder gemeinsam digitale Graffitis sprühen, um nur einige der über 90 Mitmach-Exponate zu nennen. Das wortreich in Bad Hersfeld ist ein Freizeit- und Familienerlebnis für alle Altersklassen und komplett barrierefrei.

Hinweis: An Silvester und Neujahr bleibt die Wissens- und Erlebniswelt geschlossen.

Die Stadtjugendpflege des Fachbereichs Generationen der Stadt Bad Hersfeld zu Gast im wortreich

Die Stadtjugendpflege des Fachbereichs Generationen der Stadt Bad Hersfeld unter der Leitung von Jutta Hendler war im Rahmen des „Café ohne Grenzen“, einem Sprachangebot für Menschen mit Migrationshintergrund mit pädagogischem Spieleangebot für Kinder, zu Gast im wortreich. Knapp 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter zwischen 0 und 50 Jahren aus verschiedenen Herkunftsländern wie Syrien, Türkei, Iran, Irak, Afghanistan hatten einen unterhaltsamen Nachmittag mit sichtlich viel Spaß in der Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation.

Fortsetzung folgt

An der Umsetzung waren seitens des Fachbereichs die Schulsozialarbeit, Honorarkräfte sowie eine Praktikantin beteiligt. Für die Gruppe wurde eine Führung durch das wortreich ermöglicht, die durch eine Dolmetscherin optimal ergänzt wurde. Alle Beteiligten sind sich einig, dass dieser Ausflug ins wortreich eine gelungene Kooperationsveranstaltung war und die Zusammenarbeit in Zukunft, auch in anderen Bereichen, ausgebaut werden soll.