Erlebnisreiche Führung durch das Museum "wortreich Bad Hersfeld"

Europastaatssekretär zu Gast im wortreich in Bad Hersfeld

Europastaatssekretär Mark Weinmeister hat im Rahmen seiner diesjährigen Sommerreise am Donnerstag die Wissens- und Erlebniswelt wortreich in Bad Hersfeld (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) besucht.

Seit der Eröffnung im Jahr 2011 wollen die Verantwortlichen dort Besuchern die Themen Sprache und Kommunikation auf kreative Weise näherbringen. Das Projekt wurde mit insgesamt knapp 4,7 Millionen Euro vom Land Hessen und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Besucher können beispielsweise ausprobieren, ob sie alle unterschiedlichen EU-Sprachen allein durch Hören erkennen können.

Weinmeister lobte das innovative und interaktive Konzept von wortreich. Das Museum verstehe sich als Wissens- und Erlebniswelt und wolle seine Besucher unterhalten. „Sprache und Kommunikation sind die Grundlage unserer modernen Gesellschaft. Aber gerade in unserer schnelllebigen Zeit muss man die verschiedenen Formen der Kommunikation auch beherrschen“, sagte der Staatssekretär. Er freue sich, dass das Projekt mit Unterstützung der Europäischen Union zustande gekommen sei und inzwischen jährlich etwa 50.000 Besucher anziehe.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *