Biathlon Weltcup 2016 in Oberhof: Tickets im wortreich erhältlich

Vom 7. bis 10. Januar findet in Oberhof der BWM IBU Weltcup Biathln Oberhof 2016 statt. Tickets sind ab sofort bei uns im wortreich erhältlich.

Weitere Informationen zum Weltcup finden Sie unter: http://www.weltcup-oberhof.de

Ticketpreise für den BWM IBU Weltcup Biathln Oberhof 2016.

Ticketpreise für den BWM IBU Weltcup Biathln Oberhof 2016.

Die „hessenschau“ sendet aus dem Schilde-Park: Das wortreich ist live dabei!

Ferienbeginn in der „hessenschau“: In der ersten Woche der Schulferien ist die „hessenschau“ sieben Tage lang in Hessen unterwegs auf Sommertour. Vom 27. Juli bis 2. August sendet das Regionalmagazin des hr-fernsehens täglich live aus einem anderen Ort. Am Freitag, 31. Juli, macht die „hessenschau“ Station in Bad Hersfeld.

Von 16 Uhr an präsentiert Moderator Jens Kölker im Schilde-Park ein unterhaltsames Programm für die ganze Familie. Dabei wird hinter die Kulissen geschaut und Fernsehen erlebbar gemacht. Jeder ist willkommen, der Eintritt ist frei. Bad Hersfeld präsentiert sich dem Publikum vor Ort mit tollen Auftritten von Vereinen. Pünktlich um 19.30 Uhr geht die „hessenschau“ dann mit Moderator Andreas Hieke live aus Bad Hersfeld auf Sendung – und berichtet natürlich auch ausführlich über den Ort und die Region.

Auswahl an wortreich-Exponaten wird im Schilde-Park vorgeführt

Auch das wortreich ist im Schilde-Park mit mobilen Exponaten aus der Wissens- und Erlebniswelt für Kommunikation dabei. Die Zuschauer können an verschiedenen Mitmachexponaten zum Beispiel Dialekte oder Theaterzitate erraten und unseren 3D-Drucker beim Drucken beobachten.

Für erfrischende und leckere Getränke sorgt die mobile alkoholfreie Cocktailbar „saftig“. Zu einem richtigen Fest gehört natürlich auch Musik – von 16 Uhr an spielt Pianist Jan Luley am Flügel, begleitet von Sängerin Cleo Steinberger. Außerdem unterhalten verschiedene Vereine mit ihren Aufführungen: Von Hip Hop über Showtanz bis hin zu Ballett wird den Besuchern der „hessenschau“-Sommertour ein tolles Spektakel geboten. Auf einer großen Leinwand können die Zuschauer vor Ort das Geschehen live verfolgen. Und wenn es die kleinen Gäste trotz allem nicht mehr auf den Bänken hält, dann können sie sich beim Kinderprogramm schminken lassen oder beim Sackhüpfen um die Wette springen.

Wer schon immer mal einen Auftritt in der „hessenschau“ haben wollte, der hat jetzt eine gute Chance dazu. Denn jeden Tag gibt es einen Wettbewerb für die Zuschauer vor Ort. Im Schilde-Park kann man den ganzen Nachmittag über am Brunnen ein Spiel rund um Geschicklichkeit und Wortwitz spielen. Wer der schnellste Wörterfischer ist, der tritt zum Finale in der „hessenschau“ an.

Weiter Infos unter: http://www.hr-online.de/website/derhr/home/presse_meldung_einzel.jsp?rubrik=55003&key=presse_lang_56101279

Andreas Hieke (links) und Jens Kölker auf großer "hessenschau"-Sommertour. Bild: hr/ Benjamin Knabe

Andreas Hieke (links) und Jens Kölker auf großer „hessenschau“-Sommertour. Bild: hr/ Benjamin Knabe

 

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“: Klasse der KDS komponierte wortreich-Song

Im Rahmen des Projekts „Junges Literaturland Hessen“ hat die Klasse R 9.2 der Konrad Duden Schule zusammen mit ihrem Lehrer Johannes Gunkel einen wortreich-Song komponiert.

Das Projekt beinhaltete einen Workshop im wortreich, bei dem die kreative Auseinandersetzung mit der eigenen Sprache und dem eigenen Dichten und Schreiben im Vordergrund stand. Mit Hilfe von Slam-Poet Lars Ruppel haben die Schüler eigene Gedichte vertont und in einer Sprach-Collage zusammengestellt.

Das Gelernte hat die Klasse gleich umgesetzt und einen tollen wortreich-Song geschrieben, den sie bei sonnigem Wetter dem wortreich-Team vorgesungen haben. Den Song können Sie sich gleich hier anhören:

Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter www.junges-literaturland.hr.de.

Bei tollem Wetter singt die Klasse R 9.2, der KDS mit Lehrer Johannes Gunkel den wortreich-Song.

Bei tollem Wetter singt die Klasse R 9.2 mit Lehrer Johannes Gunkel den wortreich-Song.

Im wortreich-Studio live auf Sendung: Radiomoderation mit den Profis der YOU FM Morningshow

Ab sofort lädt das Radio-DJ-Exponat im wortreich in Bad Hersfeld wieder alle Besucher zum Produzieren einer eigenen Radiosendung ein. Dank der für die Reaktivierung und Reparatur von Exponaten bereitgestellten Gelder der Sparkassen-Stiftung „Gutes tun“ wurde das technisch aufwendige Exponat komplett erneuert.

Unter dem Dach der Stiftung „Gutes tun“ wurde der Stiftungsfonds „Schilde-Park“ eingerichtet und bietet die Möglichkeit, zahlreiche Projekte im Schilde-Park zu verwirklichen. „Unter dem Motto „Gut für die Region“ kann jeder die Stiftung mit einer kleinen Spende unterstützen, um so viele tolle Projekte zu unterstützen“, erklärt Wolfgang Kurth von der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg. wortreich-Geschäftsführerin Karina Gutzeit freut sich über die Unterstützung der Sparkassen-Stiftung Bad Hersfeld: „Wir sind über die Zuwendung sehr dankbar. Durch diese Gelder haben wir die Möglichkeit, Exponate zu modernisieren und auf dem neusten Stand zu halten.“

Radiomoderation mit den Profis der YOU FM Morningshow

Die bekannten Moderatoren der YOU FM Morningshow Ariana Baborie und Jan Reppahn sind wahre Experten, wenn es darum geht, die Zuhörer aufgeweckt in den Tag starten zu lassen. Mit unserem Exponat haben Besucher des wortreich die Möglichkeit, eine Sendung zu produzieren und live im wortreich-Studio auszustrahlen. Vor dem Ausstrahlen einer Live-Sendung ist wahres Planungstalent des Sendetechnikers gefragt: Ist erst einmal geklärt, ob es ein Interview, eine Nachrichtensendung oder einfach eine Moderation sein soll, muss er einzelne Fragmente der Sendung auswählen und zusammenschneiden. Welcher Opener wird eingespielt? Welche Fragen werden im Interview gestellt und wie viele Neuigkeiten werden in den Nachrichten berichtet, bevor ein ausgewählter Schluss die Sendung abrundet?

Ist die Arbeit des Sendetechnikers getan, gilt es, gutes Timing und Sprachtalent zu beweisen, denn der Besucher ist in Kapitel neun des wortreich nun live auf Sendung! Als Moderator verliest er sprachgewandt neueste Nachrichten rund um das wortreich, führt ein Star-Interview mit dem Rapper Samy Deluxe oder beantwortet als Interviewgast von den YOU FM Moderatoren Ariana und Repphan spontan Fragen zur eigenen Person. Und wenn einmal etwas schiefgeht, keine Bange – bei dieser Radioshow gibt es einen zweiten Versuch!

Freuen sich über die Modernisierung des Radio-DJ-Exponates: Yvonne Spyt (Leitung Ausstellung und Pädagogik), Julia Kurz (Marketing und Organisation), Geschäftsführerin Karina Gutzeit und Wolfgang Kurth von der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg.

Freuen sich über die Modernisierung des Radio-DJ-Exponates: Yvonne Spyt (Leitung Ausstellung und Pädagogik), Julia Kurz (Marketing und Organisation), Geschäftsführerin Karina Gutzeit und Wolfgang Kurth von der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg.

Schüler machen Poetry Slam im wortreich: Interaktiver Workshop mit dem Slam-Poeten Tilman Döring

Am Donnerstag, 11. Juni 2015 galt im wortreich: Bühne frei für die Nachwuchs-Poeten. Im zweiten Teil des Poerty Slam Workshops mit Tilman Döring stand die gekonnte Performance im Mittelpunkt. Die Schülerinnen und Schüler der achten Klasse der Konrad-Duden-Schule trugen ihre selbst verfassten Texte vor. Bereits beim ersten Treffen übte die Klasse das kreative Verfassen von Texten und bei einem Ausstellungsbesuch im wortreich hatten alle die Gelegenheit an ausgewählten Exponaten ihren Bühnenauftritt zu trainieren. Tilman Dörings Aufwärmübungen bei denen unter anderen Ausdruck, Betonung und Gestik gelehrt wurden, ermöglichten allen Beteiligten einen gelungenen Auftritt, der mit viel Applaus belohnt wurde.

Der Poetry-Slam Workshop findet im Rahmen des vom hr2-kultur und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen angeregten Projekts „Junges Literaturland Hessen“ im wortreich statt.

Der Poetry Slammer Tilman Döring steht seit Jahren auf der Bühne und liefert sich als mehrfacher Finalist und Halbfinalist deutschsprachiger Poetry-Slam-Meisterschaften Wortschlachten mit seinen Kontrahenten.

Weitere Informationen zum Projekt unter www.junges-literaturland.hr.de.In Kürze werden dort einige Ergebnisse des Workshops zu hören sein.

Stadtradeln in Bad Hersfeld: wortreich radelt mit

In der Zeit vom 31. Mai bis zum 21. Juni 2015 beteiligt sich Bad Hersfeld zum vierten Mal an der bundesweiten Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnis. Unter dem Motto „Radeln für ein gutes Klima“ wurden 2014 schon großartige 127.800 km erradelt. Somit gehört Bad Hersfeld unter die Top 40 der fahrradaktivsten Kommunen unter knapp 300 Städten und Gemeinden im Wettbewerb. Ganz nebenbei wurden 19 Tonnen CO2 eingespart, dies gilt 2015 noch zu toppen.

Auch das wortreich unterstützt die Kampagne: Unsere Mitarbeiter Yvonne Spyt und Alexandra Pudwil radeln mit und unser Bulli dient als Versorgungsmobil.

Weitere Infos zu der Aktion und tolle Touren finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=lWLY1moaT-s

www.e-punkt-hersfeld.de/projekte/stadtradeln.html

Girls und Boys Day am 23. April 2015 im wortreich

Girls‘ und Boys‘ Day im wortreich

Der bundesweite Girls‘ und Boys‘ Day bot auch dieses Jahr vielen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit in verschiedene Berufe reinzuschnuppern. Der Orientierungstag dient der Unterstützung der Mädchen und Jungen ab der fünften Klasse, ihre eigenen Wege in der Berufs- und Studienwahl zu gehen und zwar geschlechterunabhängig.

Auch im wortreich fanden sich am 23. April zwei Mutige ein, um im Ausstellungsbetrieb ordentlich mitzumischen. Valentin Hammers Einsatzort war die Ausstellung. Der Achtklässler bereitete am Donnerstagmorgen gemeinsam mit den wortreich-Mitarbeiterinnen die Ausstellung für die Besucher vor. Anschließend begleitete er einen Workshop für die Vorschulkinder und konnte sich auch hier aktiv einbringen. Zu guter Letzt ging es in den Ausstellungsbetrieb. Hier hieß es: Besucher betreuen, Exponate testen – funktioniert denn auch alles – und für die Ordnung in der Ausstellung sorgen.

Antonia Elverts Einsatzort war die Technikabteilung. Hier konnte die 12-jährige unter anderem Löten und Teile mit dem Elektroschrauber zusammenfügen. Vor allem aber konnte Antonia sich mit einer der neuesten technischen Errungenschaften beschäftigen: dem 3D-Drucker im Technik-Kapitel der wortreich Dauerausstellung. Sie bearbeitete am Computer einen 3D-Druck und konnte diesen eigenständig am Drucker selbst auslösen.

Foto: Katja Steinhauer, Valentin Hammers, Stephan Kuno, Antonia Elverts

Tag des offenen Schilde-Parks am 09. Mai 2015

 

 

Tag des offenen Schilde-Parks am 9. Mai mit Musik, Führungen und Aktionen
Mit vielen Aktionen präsentieren sich der Schilde-Park und „seine“ Anlieger am Samstag, 9. Mai, von 13 bis 17 Uhr passend zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung. Die Nachbarn des Parks und somit auch das wortreich laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, einen Blick in ihre Räumlichkeiten im Schilde-Park zu werfen. Für alle Altersgruppen werden verschiedene Aktivitäten und viele Attraktionen geboten. Los geht es schon ab 13 Uhr, Bürgermeister Thomas Fehling eröffnet die Veranstaltung offiziell um 13.30 Uhr in der Schilde-Halle. Bis 17 Uhr gewähren die Wissens- und Erlebniswelt „wortreich“, das Bistro „Konrad’s, die Technische Hochschule Mittelhessen (THM), die Schilde-Halle, die Lehrwerkstatt von„Pro Waldhessen“, die Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK), das ISB Sauer sowie die beiden Verlagshäuser der Hersfelder Zeitung (HZ) und des Kreisanzeigers einen Blick in ihre Räumlichkeiten und Aktivitäten.

Der Film „Entstehung des Schilde-Parks“ und Start der Führungen im wortreich
Johannes van Horrick, Leiter der Stadtplanung in Bad Hersfeld startet um 15 Uhr mit einer städtebaulich-baukulturellen Führung „Rund um Benno Schilde“, Startpunkt ist das „wortreich“. Hier sehen Sie auch die Ausstellung zur Entstehung des Schilde-Parks und zur Städtebauförderung in Deutschland.

Jeweils um 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr und 16.00 Uhr findet im Foyer der Wissens- und Erlebniswelt wortreich eine Einführung zum „wortreich“ mit spannenden Mitmachstationen statt.

Direkt im Anschluss wird im wortreich der Dokumentarfilm – „Schilde-Park Bad Hersfeld. Wie man sein Tafelsilber behält und trotzdem sexy bleibt“ – gezeigt.

Führungen durch das Verlagsgebäude der Hersfelder Zeitung bietet dessen Architekt Frank Dorbritz um 14 und um 16 Uhr an. Start ist jeweils im Eingangsbereich.

Schüler besuchen die Technische Hochschule
Das Campus-Leben ist bunt und vielfältig. Die THM und das StudiumPlus präsentieren die „Hochschule „zum Anfassen“. Mitarbeiter führen um 14 und 16 Uhr durch die Räumlichkeiten und Hörsäle und zeigen den Besuchern, wo die Fachkräfte von morgen ausgebildet werden. Im THM-Pavillon im Außengelände gibt es dann die Informationen über den Standort und das duale Studienangebot, außerdem ein Quiz und ein Lego-Autorennen. Der Fachbereich Generationen bietet in seinem Pavillon einen Überblick über seine Leistungen. Er ist mit dem Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, dem Jugendhaus und der KITA Abenteuerland im Schilde-Parkvertreten. Die ISB Sauer GmbH stellt ihre drei Stadtvillen „Wohnen im Schilde-Park“ vor und das neue Projekt, die geplante Wohnanlage „Zuse-Höfe“. Niet- und Nagelfestes gibt es in der Lehrwerkstatt von „Pro Waldhessen“: Wie sich die heutige Ausbildung unterscheidet zu einer Ausbildung in den Zeiten von Benno Schilde können die Besucher in den Räumen der Lehrwerkstatt sehen.

Die Schilde-Halle „rocken“
Die „offene Bühne“ ermöglicht den Besuchern selbst ins Mikro zu sprechen, am Mischpult zu regeln und der Band „Shawn“ aus Hanau beim Soundcheck und einigen Jam-Einlagen zu zuschauen (www.shawnband.com).  In diesem „Party-Ambiente“ werden neben moderner Lichttechnik auch die neuesten Event-Dekoideen präsentiert. Auf der Außenfläche nahe der Erlebniswelt „wortreich“ sorgt die Band „Von der Unendlichkeit und noch viel weiter für soulige und funkige Tanzeinlagen.

HZ-Reporter für einen Tag
Die Hersfelder Zeitung ermöglicht Jugendlichen an diesem Tag den Job eines Reporters. Sie dürfen unter Anleitung Fotos machen, Interviews führen und das Ganze für Print und Online aufbereiten. Die Ergebnisse erscheinen dann in der Montags-Ausgabe der Hersfelder Zeitung und online auf www.hersfelder-zeitung.de. Für die jüngeren Besucher richtet die HZ ein Hazetti-Druckstudio im Verlagsgebäude ein. Hier können die Kinder nach Herzenslust Baumwolltaschen mit bunten Stempeln individualisieren. Nebenan bietet der Kreisanzeiger einen Kurs für Ehren-amtliche an „Kurz und knackig- Pressemitteilung leicht gemacht“, lässt sich hinter den Kulissen in der Redaktion „über die Schulter gucken“ und lädt zur Aktion „Du und Dein Foto auf der Titelseite“ im Kreisanzeiger ein. Um 20 Uhr findet im Konrad’s das Abschlusskonzert mit der Band GROOVEit aus Fulda statt.

Leckeres Essen und Getränke
Die Außenfläche rund um die Plaza und den Brunnen lädt zum Verweilen und Genießen ein. Für das leibliche Wohl sorgen das Team von Bücking Catering im und vor dem Restaurant Konrad’s. Die DAK bietet in ihren Räumlichkeiten neben Getränken auch Kaffee und Kuchen an; und in der Schilde-Halle mixt die „FahrBar“ leckere alkoholfreie Cocktails. Das Parken im Schilde-Parkhaus ist von 13 bis 17 Uhr gratis.

Tag des offenen Schilde-Parks – das Programm in Kürze
13.00 Uhr Start (u.a. Soundcheck und Jam mit der Band „Shawn“ aus Hanau)
13.00 Uhr Einführung „wortreich“ mit spannenden Mitmachstationen & Dokumentarfilm über die Entstehung des Schilde-Parks
13.30 Uhr offizieller Eröffnung Bürgermeister Thomas Fehling in der Schilde-Halle
13.30 Uhr – 16.30 Uhr Soul, Funk und Pop der Band „Von der Unendlichkeit und noch viel weiter“ am „wortreich“.
14.00 Uhr Einführung „wortreich“ mit spannenden Mitmachstationen & Dokumentarfilm über die Entstehung des Schilde-Parks
14.00 Uhr und 16.00 Uhr Führungen durch das Verlagsgebäude der HZ und die Räume der Technischen Hochschule Mittelhessen in der Stockwerksfabrik
15.00 Uhr Einführung „wortreich“ mit spannenden Mitmachstationen & Dokumentarfilm über die Entstehung des Schilde-Parks
15.00 Uhr Führung „Rund um Benno-Schilde“, Start im Foyer des wortreich
16.00 Uhr Einführung „wortreich“ mit spannenden Mitmachstationen & Dokumentarfilm über die Entstehung des Schilde-Parks
20.00 Uhr Abschluss mit der Band „GROOVEit“ im Konrad´s

Infotag am 22. Juli 2015 im wortreich – Für alle Lehrer, Erzieher und Dozenten – Jetzt anmelden!

Für Lehrer, Erzieher und Dozenten, die das wortreich als Ziel für einen Klassen- oder Kursausflug auswählen, werden im wortreich auch in diesem Jahr Informationsveranstaltungen angeboten. Planen Sie einen Ausflug mit Ihrer Klasse, Ihrer Kindergartengruppe, Jugendgruppe oder Ihren Seminarteilnehmern! Das wortreich in Bad Hersfeld bietet dazu eine Vielzahl pädagogischer Angebote und Möglichkeiten für alle Altersklassen.

Am 25. März sowie am 22. Juli 2015 laden wir Sie herzlich ein, unsere Wissens- und Erlebniswelt wortreich in Bad Hersfeld kennenzulernen.
Erleben Sie mit uns die Vielfältigkeit der Kommunikation in unserer interaktiven Erlebnisausstellung. Wir informieren Sie über unser deutschlandweit einmaliges Konzept. Die Inhalte der Ausstellung bieten vielseitige Anknüpfungspunkte für Ihren Unterricht und Ihr Seminar.
Neben der Ausstellung erfahren Sie alles über unsere Gruppenangebote, Führungen, Workshops und Erkundungsbögen.
Ab einer Teilnehmergröße von 25 Personen vereinbaren wir gerne auch individuelle Termine für weitere Info-Tage.
Haben Sie Interesse an unserem Angebot, melden Sie sich bitte nach Möglichkeit zwei Wochen im Voraus telefonisch an: Tel. 06621-794890 oder per E-Mail an service@wortreich-badhersfeld.de.

Die THM im wortreich – Veranstaltungsräume bieten Platz für Studentengruppen

Als Partner der Technischen Hochschule Mittelhessen befindet sich das wortreich im Bad Hersfelder Schilde-Park in unmittelbarer Nähe der Hochschule. Studierende und Lehrende der THM nutzen die Räumlichkeiten des wortreich regelmäßig für Seminare. Wie etwa eine Studentengruppe im vergangenen Juni mit Prof. Dr. Fabian Tjon (Mitte) und Bürgermeister Thomas Fehling (rechts daneben).

In unseren hochmodernen und technisch vollausgestatteten Veranstaltungsräumen finden bis zu 200 Personen Platz. Die Erlebnisausstellung des wortreich in Bad Hersfeld für Sprache und Kommunikation kann bei der Buchung von Veranstaltungsräumen jederzeit von Teilnehmern begangen und in Seminare und Tagungen integriert werden. Hier finden sich über 90 Mitmachexponate, die dazu einladen, die Themen Sprache und Kommunikation interaktiv und auf einprägsame und spielerische Weise zu entdecken – ob zur Entspannung in der Pause oder als Anknüpfungspunkt an ein Seminarthema. Für geschlossene Veranstaltungen ist das wortreich auch komplett buchbar.