Tag des offenen Schilde-Parks am 09. Mai 2015

 

 

Tag des offenen Schilde-Parks am 9. Mai mit Musik, Führungen und Aktionen
Mit vielen Aktionen präsentieren sich der Schilde-Park und „seine“ Anlieger am Samstag, 9. Mai, von 13 bis 17 Uhr passend zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung. Die Nachbarn des Parks und somit auch das wortreich laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, einen Blick in ihre Räumlichkeiten im Schilde-Park zu werfen. Für alle Altersgruppen werden verschiedene Aktivitäten und viele Attraktionen geboten. Los geht es schon ab 13 Uhr, Bürgermeister Thomas Fehling eröffnet die Veranstaltung offiziell um 13.30 Uhr in der Schilde-Halle. Bis 17 Uhr gewähren die Wissens- und Erlebniswelt „wortreich“, das Bistro „Konrad’s, die Technische Hochschule Mittelhessen (THM), die Schilde-Halle, die Lehrwerkstatt von„Pro Waldhessen“, die Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK), das ISB Sauer sowie die beiden Verlagshäuser der Hersfelder Zeitung (HZ) und des Kreisanzeigers einen Blick in ihre Räumlichkeiten und Aktivitäten.

Der Film „Entstehung des Schilde-Parks“ und Start der Führungen im wortreich
Johannes van Horrick, Leiter der Stadtplanung in Bad Hersfeld startet um 15 Uhr mit einer städtebaulich-baukulturellen Führung „Rund um Benno Schilde“, Startpunkt ist das „wortreich“. Hier sehen Sie auch die Ausstellung zur Entstehung des Schilde-Parks und zur Städtebauförderung in Deutschland.

Jeweils um 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr und 16.00 Uhr findet im Foyer der Wissens- und Erlebniswelt wortreich eine Einführung zum „wortreich“ mit spannenden Mitmachstationen statt.

Direkt im Anschluss wird im wortreich der Dokumentarfilm – „Schilde-Park Bad Hersfeld. Wie man sein Tafelsilber behält und trotzdem sexy bleibt“ – gezeigt.

Führungen durch das Verlagsgebäude der Hersfelder Zeitung bietet dessen Architekt Frank Dorbritz um 14 und um 16 Uhr an. Start ist jeweils im Eingangsbereich.

Schüler besuchen die Technische Hochschule
Das Campus-Leben ist bunt und vielfältig. Die THM und das StudiumPlus präsentieren die „Hochschule „zum Anfassen“. Mitarbeiter führen um 14 und 16 Uhr durch die Räumlichkeiten und Hörsäle und zeigen den Besuchern, wo die Fachkräfte von morgen ausgebildet werden. Im THM-Pavillon im Außengelände gibt es dann die Informationen über den Standort und das duale Studienangebot, außerdem ein Quiz und ein Lego-Autorennen. Der Fachbereich Generationen bietet in seinem Pavillon einen Überblick über seine Leistungen. Er ist mit dem Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, dem Jugendhaus und der KITA Abenteuerland im Schilde-Parkvertreten. Die ISB Sauer GmbH stellt ihre drei Stadtvillen „Wohnen im Schilde-Park“ vor und das neue Projekt, die geplante Wohnanlage „Zuse-Höfe“. Niet- und Nagelfestes gibt es in der Lehrwerkstatt von „Pro Waldhessen“: Wie sich die heutige Ausbildung unterscheidet zu einer Ausbildung in den Zeiten von Benno Schilde können die Besucher in den Räumen der Lehrwerkstatt sehen.

Die Schilde-Halle „rocken“
Die „offene Bühne“ ermöglicht den Besuchern selbst ins Mikro zu sprechen, am Mischpult zu regeln und der Band „Shawn“ aus Hanau beim Soundcheck und einigen Jam-Einlagen zu zuschauen (www.shawnband.com).  In diesem „Party-Ambiente“ werden neben moderner Lichttechnik auch die neuesten Event-Dekoideen präsentiert. Auf der Außenfläche nahe der Erlebniswelt „wortreich“ sorgt die Band „Von der Unendlichkeit und noch viel weiter für soulige und funkige Tanzeinlagen.

HZ-Reporter für einen Tag
Die Hersfelder Zeitung ermöglicht Jugendlichen an diesem Tag den Job eines Reporters. Sie dürfen unter Anleitung Fotos machen, Interviews führen und das Ganze für Print und Online aufbereiten. Die Ergebnisse erscheinen dann in der Montags-Ausgabe der Hersfelder Zeitung und online auf www.hersfelder-zeitung.de. Für die jüngeren Besucher richtet die HZ ein Hazetti-Druckstudio im Verlagsgebäude ein. Hier können die Kinder nach Herzenslust Baumwolltaschen mit bunten Stempeln individualisieren. Nebenan bietet der Kreisanzeiger einen Kurs für Ehren-amtliche an „Kurz und knackig- Pressemitteilung leicht gemacht“, lässt sich hinter den Kulissen in der Redaktion „über die Schulter gucken“ und lädt zur Aktion „Du und Dein Foto auf der Titelseite“ im Kreisanzeiger ein. Um 20 Uhr findet im Konrad’s das Abschlusskonzert mit der Band GROOVEit aus Fulda statt.

Leckeres Essen und Getränke
Die Außenfläche rund um die Plaza und den Brunnen lädt zum Verweilen und Genießen ein. Für das leibliche Wohl sorgen das Team von Bücking Catering im und vor dem Restaurant Konrad’s. Die DAK bietet in ihren Räumlichkeiten neben Getränken auch Kaffee und Kuchen an; und in der Schilde-Halle mixt die „FahrBar“ leckere alkoholfreie Cocktails. Das Parken im Schilde-Parkhaus ist von 13 bis 17 Uhr gratis.

Tag des offenen Schilde-Parks – das Programm in Kürze
13.00 Uhr Start (u.a. Soundcheck und Jam mit der Band „Shawn“ aus Hanau)
13.00 Uhr Einführung „wortreich“ mit spannenden Mitmachstationen & Dokumentarfilm über die Entstehung des Schilde-Parks
13.30 Uhr offizieller Eröffnung Bürgermeister Thomas Fehling in der Schilde-Halle
13.30 Uhr – 16.30 Uhr Soul, Funk und Pop der Band „Von der Unendlichkeit und noch viel weiter“ am „wortreich“.
14.00 Uhr Einführung „wortreich“ mit spannenden Mitmachstationen & Dokumentarfilm über die Entstehung des Schilde-Parks
14.00 Uhr und 16.00 Uhr Führungen durch das Verlagsgebäude der HZ und die Räume der Technischen Hochschule Mittelhessen in der Stockwerksfabrik
15.00 Uhr Einführung „wortreich“ mit spannenden Mitmachstationen & Dokumentarfilm über die Entstehung des Schilde-Parks
15.00 Uhr Führung „Rund um Benno-Schilde“, Start im Foyer des wortreich
16.00 Uhr Einführung „wortreich“ mit spannenden Mitmachstationen & Dokumentarfilm über die Entstehung des Schilde-Parks
20.00 Uhr Abschluss mit der Band „GROOVEit“ im Konrad´s

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.