Beiträge

Neue Sonderausstellung ab 3. August: Overzoomed & Pandemüde

Auch 2021 beherrscht Corona die Welt und beeinflusst obendrein unsere Sprache und Kommunikation. Die neue Sonderausstellung des wortreich in Bad Hersfeld „Overzoomed & Pandemüde – Wie Corona unsere Kommunikation und Sprache infiziert“ zeigt ab 3. August welche Auswirkungen Corona auf unser Vokabular und unsere Kommunikation hat.

BesucherInnen erfahren an diversen Mitmach-Stationen unter anderem mehr darüber, wie unser Lexikon um „Corona-Wörter“ wächst und erhalten einen Einblick in die Arbeit der SprachwissenschaftlerInnen des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache (IDS) in Mannheim, die eigens für solche Neologismen eine Online-Sammlung eröffnet haben. Außerdem lernen sie, wie unsere durch Corona veränderten Grußrituale aussehen oder welche Schwierigkeiten Corona den DialektsprecherInnen verursacht uvm.

Geöffnet ist die Ausstellung bis 19.September immer Di-Fr, 11 bis 17 Uhr bzw. Sa-So, 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.

2 x Erlebnis! Das Mathematikum zu Gast im wortreich – neue Sonderausstellung!

Das wortreich lädt zu einer neuen Sonderausstellung ein. Vom 22. Mai bis zum 3. Juli 2016 gibt es im wortreich nicht nur Sprache und Kommunikation, sondern auch Mathematik zum Anfassen. Das Mathematikum aus Gießen ist zu Gast im wortreich in Bad Hersfeld.

Drehen Sie Ihr eigenes Spiegelbild oder wagen Sie einen Blick in die Zukunft. Oder möchten Sie lieber eine Brücke ohne Klebe- oder Befestigungsmaterialien bauen und sich selbst in eine Riesenseifenhaut hüllen? Erleben Sie selbst die unfassbaren Möglichkeiten der Mathematik!

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Der Auftakt der Sonderausstellung findet am 22. Mai 2016 im Rahmen des Internationalen Museumstages statt.