ZiSch-Projekt: Das wortreich im Fokus

Die Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation unterstützt seit vielen Jahren das ZiSch (Zeitung in der Schule)-Projekt der Konrad-Duden-Schule (KDS) aus Bad Hersfeld.  Auch in diesem Jahr stand das Team des wortreich Rede und Antwort beim Interview mit den SchülerInnen der 7. Klasse der KDS unter der Leitung von Referendar Lukas Becker.  Im Rahmen des ZiSch-Projekts erkundeten die Schüler in der Rolle der Zeitungsredakteure bei einem Recherchetermin die Erlebnisausstellung und stellten bei einem Interview mit den wortreich-Mitarbeiterinnen Andrea Kirchner, Yvonne Spyt und Praktikantin Sina Philipps viele Fragen u. a. zur Entstehungsgeschichte der Wissens- und Erlebniswelt, zum täglichen Betrieb und aktuellen Projekten des wortreich.

Einblicke in den Beruf des Journalisten

ZiSch – Zeitung in der Schule – ist das Projekt der Hersfelder Zeitung, die Schulklassen drei Monate lang täglich mit der aktuellen Ausgabe beliefert. Finanziert wird das durch den Förderverein VR-Herz und Hand des VR-Bankvereins Bad Hersfeld-Rotenburg sowie die Sparkasse Hersfeld-Rotenburg. Die Kinder und Jugendliche werden so an das Medium Zeitung herangeführt. Sie bekommen einen Einblick in die tägliche Arbeit und vielfältigen Aufgaben eines Journalisten und dürfen ihre Zeitung mit ihren eigenen Beiträgen selbst gestalten.

Das wortreich-Team freut sich über die gute Zusammenarbeit und ist gespannt auf den Bericht der Jugendlichen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.