Besuch der Stadtjugendpflege des Fachbereichs Generationen der Stadt Bad Hersfeld im wortreich

Die Stadtjugendpflege des Fachbereichs Generationen der Stadt Bad Hersfeld zu Gast im wortreich

Die Stadtjugendpflege des Fachbereichs Generationen der Stadt Bad Hersfeld unter der Leitung von Jutta Hendler war im Rahmen des „Café ohne Grenzen“, einem Sprachangebot für Menschen mit Migrationshintergrund mit pädagogischem Spieleangebot für Kinder, zu Gast im wortreich. Knapp 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter zwischen 0 und 50 Jahren aus verschiedenen Herkunftsländern wie Syrien, Türkei, Iran, Irak, Afghanistan hatten einen unterhaltsamen Nachmittag mit sichtlich viel Spaß in der Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation.

Fortsetzung folgt

An der Umsetzung waren seitens des Fachbereichs die Schulsozialarbeit, Honorarkräfte sowie eine Praktikantin beteiligt. Für die Gruppe wurde eine Führung durch das wortreich ermöglicht, die durch eine Dolmetscherin optimal ergänzt wurde. Alle Beteiligten sind sich einig, dass dieser Ausflug ins wortreich eine gelungene Kooperationsveranstaltung war und die Zusammenarbeit in Zukunft, auch in anderen Bereichen, ausgebaut werden soll.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *