Beiträge

Girl’s and Boy’s Day 2016 im wortreich!

Am 28. April 2016 findet bundesweit der Girl’s and Boy’s Day statt und auch das wortreich in Bad Hersfeld ist dabei. Die Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation stellt dafür zwei spannende Plätze zur Verfügung, die einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen des wortreich geben.

Einmal in den Bereich der Technik des wortreich schnuppern? Kein Problem! Erlebe, wie das wortreich und seine über 90 Mitmachexponate funktionieren. Messen, löten, schrauben und schweißen – erhalte einen Tag Einblicke in die grundlegende Technik der Erlebnisausstellung.

Und wie funktioniert der tägliche Ablauf in der Erlebnisausstellung des wortreich? Begleite einen Tag lang die wortreich-Ausstellung und unterstütze uns bei ihrer Vorbereitung und der Betreuung der Besucher.

Anmeldungen sind über die Frauenbeauftragte der Stadt Bad Hersfeld, Frau Hendler (Tel. 06621-201214), und über das wortreich (Tel. 06621-794890) möglich. Herzlich willkommen!

2 x Erlebnis! Das Mathematikum zu Gast im wortreich – neue Sonderausstellung!

Das wortreich lädt zu einer neuen Sonderausstellung ein. Vom 22. Mai bis zum 3. Juli 2016 gibt es im wortreich nicht nur Sprache und Kommunikation, sondern auch Mathematik zum Anfassen. Das Mathematikum aus Gießen ist zu Gast im wortreich in Bad Hersfeld.

Drehen Sie Ihr eigenes Spiegelbild oder wagen Sie einen Blick in die Zukunft. Oder möchten Sie lieber eine Brücke ohne Klebe- oder Befestigungsmaterialien bauen und sich selbst in eine Riesenseifenhaut hüllen? Erleben Sie selbst die unfassbaren Möglichkeiten der Mathematik!

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Der Auftakt der Sonderausstellung findet am 22. Mai 2016 im Rahmen des Internationalen Museumstages statt.

Vortragsreihe „Umsetzungsstrategien Industrie 4.0“

Im April startet die Vortragsreihe „Umsetzungsstrategien Industrie 4.0“, die das wortreich zusammen mit StudiumPlus, den dualen Hochschulstudien der Technischen Hochschule Mittelhessen an vier Terminen ins Leben gerufen hat.

Die eingeladenen Referenten behandeln folgende Themen:

  1. April 2016, 17:30 Uhr:
    „Industrie 4.0: Fährt der Zug ohne den deutschen Mittelstand ab?“
    Referent: Prof. Dr. Gerrit Sames, TH Mittelhessen
  2. Mai 2016, 17:30 Uhr:
    „Zukunftsszenarien für verschiedene Branchen oder wie Kühe in der Zukunft aus der Cloud gemolken werden“
    Referent: Prof. Dr. Martin Przewloka, Senior Vice President Products & Innovation, SAP SE
  3. Juni 2016, 17:30 Uhr:
    „Erfahrungen bei der Umsetzung von Industrie 4.0“
    Referent: Dr. Thomas Steffen, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung, Rittal GmbH & Co. KG
  4. Juli 2016, 17:30 Uhr:
    „Industrie 4.0 – Das Potential neuer Endgeräte. Wearables, Glasses & Co.“
    Referent: Hendrik Adam, die.interaktiven

Anmeldungen nur über StudiumPlus möglich.

Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung findet statt im Benno-Schilde-Raum des wortreich in Bad Hersfeld.

Weitere Informationen zu dieser Vortragsreihe.

Vortragsreihe "Umsetzungsstrategien Industrie 4.0"

Vortragsreihe „Umsetzungsstrategien Industrie 4.0“

Sensation gelungen! Nordhessische Spezialität „Ahle Wurscht“ aus dem 3D-Drucker

Bad Hersfeld (01.04.2016). Lebensmitteldrucker befinden sich noch in der Entwicklung. Seit Jahren wird diese neuartige Technologie von der NASA vorangetrieben. Mahlzeiten aus dem Drucker, Sensation und Revolution zugleich. Mit dem 3D-Drucker sollen Astronauten nahrhafte Lebensmittel für Langstrecken-Missionen selbst herstellen können. Woran die NASA seit Jahren forscht ist in Bad Hersfeld Realität geworden.

Zukunftsweisend schaffte das Museum wortreich bereits im Jahr 2013 einen 3D-Drucker an, um Besuchern die neueste Computertechnologie öffentlich im Museum präsentieren zu können. Dieser steht direkt neben einem der ersten Computer der Welt, einer Z22, um den Quantensprung der Technik aufzuzeigen. Als Innovator und Initiator der Anschaffung ist hier Bürgermeister Thomas Fehling zu nennen. Seit nun drei Jahren kommen deutschlandweit viele Menschen in das wortreich nach Bad Hersfeld, um Einblicke in die 3D-Technik zu gewinnen.

Mit der Anschaffung des 3D-Druckers startete man zugleich ein Forschungsprojekt welches nun Früchte trägt. Was wie Science Fiction klingt ist im Museum wortreich in Bad Hersfeld Realität geworden. Täglich werden über 200 „Ahle Würschte“ im 3D-Druckverfahren hergestellt und aus dem Museum weltweit verschickt.

„Wir haben einen Prototypen geschaffen, der für den normalen Alltag zu teuer ist. Daher liefern wir die nordhessische Spezialität „Ahle Wurscht“ aus dem Museum wortreich direkt an Metzgereien,“ so Karina Gutzeit, Geschäftsführerin vom wortreich. Durch den Verkauf von Wurst direkt aus dem Museum erhofft sich Gutzeit eine weitere Einnahmequelle für das Museum.

 

April, April!
Hat Ihnen unser Aprilscherz gefallen? Die BILD hat ihn zu den lustigsten Aprilscherzen Hessens aufgenommen, lesen Sie hier.

Einfach mal Danke sagen!

…das dachten sich auch der Vorstand des Ski-Club Neuenstein 1978 e.V.

und das Orga-Team des Bad Hersfelder Lollslaufs und luden die Helfer und Unterstützer des Lollslaufes 2015 zu einem grandiosen Abend in entspannter Atmosphäre in die Wissens- und Erlebniswelt wortreich ein.

Erst ließen sich die „fleißigen Helfer“ von der Erlebnisausstellung für Sprache und Kommunikation begeistern und anschließend den Prosecco beim Empfang schmecken. Bestens versorgt durch leckere Snacks und Getränke war es ein kurzweiliger Abend im wortreich mit schönen Gesprächen in lockerer Runde.

Eine tolle Leistung solch ein Event alljährlich auf die Beine zu stellen, deshalb sagt auch das wortreich-Team respektvoll Danke. Danke an alle Helfer und Unterstützer, den Vorstand des Ski-Club Neuenstein 1978 e.V. und danke an das Orga-Team des Bad Hersfelder Lollslaufs: Erst durch Euch ist der jährliche Lollslauf zu einem der sportlichsten Höhepunkte unserer Region geworden, danke!

Zieleinlauf ins wortreich

Zieleinlauf ins wortreich

LoLa begrüßt die Gäste des SC Neuenstein im wortreich

LoLa begrüßt die Gäste des SC Neuenstein im wortreich

 

Ostereiersuche im wortreich

Vom 25. – 28. März hat der Osterhase Eier in der Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation versteckt, die von Groß und Klein gesucht werden dürfen.

Es gilt dabei, alle versteckten Eier in der Erlebnisausstellung zu finden und ein Rätsel zu lösen. Für die richtige Antwort gibt es einen Eierbecher aus dem wortreich-3D-Drucker. Nur solange der Vorrat reicht.

Eiersuche ganztägig während der Öffnungszeiten:
Mo – Fr 09:00 – 17:00 Uhr
Sa, So und Feiertage: 11:00 – 18:00 Uhr

Bei uns piept’s wohl: Das erste Wort! – Kükenschlüpfen im wortreich

Vom 21.-24. März 2016 schlüpfen im wortreich wieder Küken! Zu den regulären Öffnungszeiten können im Foyer die Eier und das Schlüpfen der Küken bis hin zu deren ersten Kommunikationsversuchen beobachtet werden. Alle Wissbegierigen, Groß und Klein, sind herzlich eingeladen, das bunte Treiben zu verfolgen. Darüber hinaus gibt es auch interessante Hintergrundinformationen über den Weg vom Ei zum Küken.

Ermöglicht wird die Aktion vom Rassegeflügelzuchtverein Bad Hersfeld.

Am 21. März war RTL Hessen live vor Ort und hat das rege Treiben der Küken beobachtet, gleich ansehen!

Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 09:00 – 17:00 Uhr
Sa, So und Feiertage: 11:00 – 18:00 Uhr

Osterferienprogramm für Kinder: Stop-Motion-Workshop mit iPads

Auch in den Osterferien bietet das wortreich ein spannendes Ferienprogramm: Am 30. März und am 6. April 2016 dreht sich ab 14 Uhr alles um Stop Motion. Was das ist? Eine Filmtechnik, bei der einzelne Fotoaufnahmen aneinandergereiht werden und die Illusion eines bewegten Filmes entsteht. Hierfür stehen verschiedene Materialien zur Verfügung wie z.B. Knete, Lego oder Playmobil.
Die Teilnehmer arbeiten in 2er-/3er-Teams und entwickeln ihre eigenen Ostergeschichten mit iPads.

Am 30. März hat RTL Hessen den Stop-Motion-Workshop begleitet, jetzt reinsehen!

Dieses Programm richtet sich primär an Kinder im Alter von 11 – 16 Jahren. Kosten/pro Kind: 12,50 €. Auf Wunsch sind gerne auch  erwachsene Kinder willkommen. Kosten/pro Erwachsene/r: 18,50 €.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung: Tel. 06621-794890.

Gerne dürfen zu diesem Workshop auch eigene Materialien mitgebracht werden.

Familienkarte Hessen – wortreich macht mit

Das wortreich ist für Familien ganzjährig ein geeignetes Ausflugsziel, da die Erlebnisausstellung nicht nur ein Freizeiterlebnis der neuen Generation für Groß und Klein ist, bei dem Mitmachen ausdrücklich erwünscht ist. Machen Sie aus dem wortreich viel mehr ein Familienerlebnis, bei dem alle Familienmitglieder gemeinsam und miteinander einen abwechslungsreichen Tag verbringen.

Das wortreich ist ein Erlebnis für alle Altersklassen und nun auch Mitglied der Familienkarte Hessen.

Beim Besuch der Wissens- und Erlebniswelt wortreich in Bad Hersfeld erhalten die Kinder der Familie gegen Vorlage der Familienkarte Hessen einen wortreich-Schlüsselanhänger geschenkt.

Neuer Workshop im wortreich! Drehen Sie Ihren Stop-Motion-Film mit iPad

Worum es geht? Stop-Motion-Filme. Was das ist? Aus einer Abfolge von Bildern entsteht ein Film. Knetmonster werden zum Leben erweckt, Menschen können fliegen, Buchstaben tanzen und Zeichnungen bewegen sich – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Lassen Sie sich von unseren ersten Workshops inspirieren.

Unser Stop-Motion-Workshop

Wir zeigen Ihnen in unserem neuen Stop-Motion-Workshop, welche Möglichkeiten die Filmtechnik Stop Motion bietet. Gemeinsam werden Ideen gesammelt und ein Konzept z.B. mit Hilfe der Kreativitätstechnik Mindmap erarbeitet. Zur Inspiration wird die wortreich-Erlebnisausstellung miteingebunden. Eigenständig wird danach Bild für Bild eine Szene erstellt, die dann auf dem iPad in Bewegung gesetzt wird – kreative Einfälle zu dem was zwischen den Fotos geschieht, zaubern scheinbar unmögliche Geschehnisse auf den Bildschirm. Der Höhepunkt ist das Ansehen der entstandenen Filme. In diesem Workshop wird in Kleingruppen (2-3 Personen) gearbeitet. Gefördert werden u.a. Fähigkeiten wie Kreativität, Konzentration, Medienkompetenz und Ausdauer.

Ermöglicht wurde die Anschaffung der iPads durch die Stiftung Gutes tun der Sparkasse Hersfeld-Rotenburg.

Empfohlen wird der Workshop für Schüler ab der 5. Klasse und kostet 12,50 € pro Schüler, Erwachsene 18,50 €. Dauer: Rund 2,5 Stunden. Für Gruppen, Vereine, Schulklassen, Firmen, Betriebsausflüge und Teams bietet der Stop-Motion-Workshop ein Teamerlebnis der besonderen Art.

Gerne dürfen für diesen Workshop auch eigene Materialien mitgebracht werden.

Weitere Infos finden Sie auf unserer Website und hier einen ersten Erfahrungsbericht.