Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht auch im wortreich

In Bad Hersfeld wird es am 16. November 2019 erstmals eine Museums- und Erlebnisnacht geben. In der Zeit von 18:00–24:00 Uhr ermöglichen zahlreiche Hersfelder Einrichtungen an diesem Abend ein einmaliges Erlebnis.

Auf ins wortreich!

Das wortreich hat an diesem Abend von 18:00 – 23:30 Uhr geöffnet und bietet drei ca. 1-stündige Führungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten an:

  • 18:15 Uhr: Erlebnisführung mit dem tapferen Schneiderlein durchs wortreich
  • 20:00 Uhr: Interaktive Erlebnisführung zur Kommunikation
  • 21:45 Uhr: Erlebnisführung Munkeln im Halb-Dunkeln

Das Besondere

Das Konzept dieser Veranstaltung sieht keine Eintrittsgelder vor. Jeder Gast zahlt vor Ort für das ihm gebotene Programm so viel wie es ihm wert ist.

Eine einmalige Chance

Neben dem wortreich öffnen auch das Stadtmuseum, die dort integrierte Festspiel-ausstellung, die Stiftsruine, das Sparkassenmuseum, das Louis-Demme-Stadtarchiv und das Schilde Minimuseum ihre Türen. Darüber hinaus wird es an diesem Abend auch Lesungen im Konrad-Duden-Museum geben und BesucherInnen können an Nachtwächterführungen und Kirchturmbesteigungen teilnehmen. Bei allen Veranstaltungsorten sind Ansprechpartner vor Ort, die bei Fragen Rede und Antwort stehen und Führungen geben. Die Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine sorgt in der Festspielausstellung und in der Stiftsruine mit Champagnerausschank für eine feierliche Atmosphäre. Um 23:15 Uhr rufen die Turmbläser zum gemütlichen Get-together mit Orgelmusik, denn um 23:30 Uhr ist ein gemütlicher Ausklang bei Wein und Musik in der Stadtkirche geplant, bei dem auch die GewinnerInnen des Gewinnspiels ausgelost werden. Das aktuelle Programm kann jederzeit online eingesehen werden. Hier gelangen Sie zum Flyer der Veranstaltung.

 

Sie möchten über das wortreich in Bad Hersfeld auf dem Laufenden bleiben? Melden Sie sich an zu unserem Newsletter!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.